Inhalt

4 Biotopverbundplanung in der Praxis

Sven Gebhart, Landschaftserhaltungsverband (LEV), Konstanz

Streuobstbaum Bild: Hannes Huber

In unseren Naturschutzgesetzen ist der Biotopverbund als wichtiges Mittel zum Arterhalt vorgeschrieben. In etlichen Kommunen kommt die Biotopverbundplanung mittlerweile voran – und es gibt auch in der Landschaft schon einiges zu sehen. Sven Gebhart zeigt zunächst einen Bilder-Vortrag mit Theorie, auch für Leute, die neu ins Thema einsteigen, und mit Praxis, also guten Vor-Ort-Beispielen. Wir gehen davon aus, dass es viele Fragen gibt. Diese werden sowohl von Sven Gebhart wie im Austausch miteinander beantwortet. Auch der Berichtsbedarf der Teilnehmenden über gut gelaufene, vielleicht auch schlecht gelaufene Biotopverbund-Initiativen, soll nicht zu kurz kommen. Die Frage, wie es vom Plan zur Verwirklichung kommt, wird auch wichtig sein: Welche Strategien können örtliche Naturschützer*innen einsetzen, um die Verwirklichung hinzukriegen/durchzusetzen? Was war bei erfolgreichen Biotopverbund-Projekten beim Durchsetzen entscheidend? Die Rolle der Landschaftserhaltungsverbände und der Kooperation örtlicher Naturschutzgruppen mit ihnen beim Biotopverbund wird ebenfalls dargestellt.