Inhalt

9 FSC – Instrument für Biodiversität in Deutschlands Wäldern

Elmar Seizinger, Leiter Waldbereich und stellv. Geschäftsführer FSC Deutschland

Forest Stewardship Council®

Die Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern – das ist die Mission des Forest Stewardship Council (FSC). Weltweit. Mit dem Kauf von Holz- oder Papierprodukten mit dem FSC-Label entscheidet sich der Verbraucher für einen schonenden Umgang mit den Waldressourcen.
 
Für Deutschland wird immer wieder behauptet, dass Forstwirtschaft schon auf hohem Niveau stattfindet und eine Zertifizierung gar nicht notwendig wäre. In dem Land in dem vor 300 Jahren die Nachhaltigkeit erfunden wurde, bräuchte man keine anspruchsvolle Waldzertifizierung. Im Rahmen des Forums wird zwei zentralen Fragen nachgegangen: 

  1. Welche Inhalte des Deutschen FSC-Standards sind aus Naturschutzperspektive besonders wichtig und wo entsteht ein Mehrwert für den Naturschutz durch eine FSC-Zertifizierung?
  2. Welche Möglichkeiten haben Bürger in einem FSC-zertifizierten Wald um die Waldbewirtschaftung mit zu gestalten (= Stakeholderbeteiligung)?

Am Ende des Forums sollen die Teilnehmenden die wesentlichen, für den Naturschutz relevanten Inhalte des Deutschen FSC-Standards kennen und wissen, welche Möglichkeiten der Einflussnahme Sie im FSC-Wald haben.
 
Es wird auch ausreichend Zeit geben um alle weiteren Fragen der Teilnehmenden rund um das Thema FSC zu beantworten.  

Mehr zu FSC Deutschland ...