Inhalt

4 Mit Spaß Wissen schaffen – „naturgucker.de“ in Theorie und Praxis

Stefan Munzinger, naturgucker.de

naturgucker.de ist das soziale Netzwerk für Naturbeobachter/-innen und alle, die es werden wollen.

Neben dem Datensammeln für den Naturschutz steht im Zentrum der Aktivitäten vor allem das Bestreben, mehr Menschen von der tollen Freizeitbeschäftigung Naturbeobachten und für die Natur zu begeistern!

Zentraler Bestandteil der Plattform ist deshalb der freie Zugang zu allen darauf veröffentlichten Beobachtungen, Naturbildern und Beobachtungsgebieten weltweit. Das heißt, jede Bescuherin/jeder Besucher der Webseite kann diese Daten frei anschauen, filtern und gegebenenfalls auch zitieren.

Darüber hinaus finden alle aktiven Teilnehmenden auf der Webseite eine Fülle von Informationen wie über hunderttausend Fotos, aktuelle Verbreitungskarten, Zehntausende Beobachtungsgebiete mit wertvollen Hinweisen und natürlich eine starke Gemeinschaft!

Ergänzend gibt es einen Fachbeirat, der allen Nutzerinnen und Nutzern bei Bestimmungsproblemen hilft.

Strategischer Partner ist der NABU.
Weitere Kooperationen bestehen u. a. mit BUND NRW, EuroNatur, DAV oder birdnet.de.

Inhalte des Workshops:
•    Die Webseitenaturgucker.de
•    Die naturgucker.de Meldeapp
•    Daten: Qualität und Plausibilität
•    Forschung bei naturgucker.de
Praktische Beispiele/Übungen finden im Rahmen des Programms mehrfach statt.