Inhalt

1 Generationen(konflikte): Alt und Jung im Umweltdialog – Unterschiedliche Ziele oder „nur“ unterschiedliche Herangehensweisen?

Rainer Manderla, Trainer, Moderator, Mediator und Coach, RessourcenManagement, Konstanz

Im Natur- und Umweltschutz sind Menschen fast jeder Altersstufe engagiert. Dieses Engagement ist bei den meisten begründet in Kindheits- und/oder Jugenderlebnissen, durch Vorbilder, gesellschaftliche oder durch Umweltereignisse. Andererseits dürfte Tschernobyl für viele, ob jung oder alt – und damit viele Generationen – ein massiver Einschnitt gewesen sein. Umwelt wird zu einem wichtigen Thema, und das ist gut so.

Gleichzeitig gibt es unterschiedliche Herangehensweisen z.B. der „Digital Natives“ im Vergleich zu Älteren. Im Umgang mit Kooperation, Hierarchie, Führung etc. im Miteinander arbeiten entstehen mitunter Konflikte, die sich durch unterschiedliche Erwartungen, Ziele, Vorgehensweisen etc. der unterschiedlichen Generationen erklären lassen.
Für diese Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Generationen will dieser Workshop Verständnis wecken und somit das Miteinander der Generationen im Umweltschutz fördern.

Ziel unseres Workshops ist

  • das Miteinander der Generationen in Natur- und Umweltschutzorganisationen zu fördern
  • sowohl individuelle als auch generationenspezifische Stärken, Intelligenzen, Motivationen und Be-Weg-Gründe für das Engagement zu erkennen und anzuerkennen
  • unterschiedliche Erfahrungen, Wissensstände und Vorgehensweisen zu nutzen
  • ein Verständnis für biographische Lebenserfahrungen sowie Age Awareness zu entwickeln
  • die damit verbundenen Emotionen wahrzunehmen, handzuhaben und gezielt zu nutzen


Wir arbeiten dazu mit Methoden und Strategien aus den Bereichen

  • der (Großgruppen)-Moderation
  • der emotionalen Intelligenz
  • der Demographie-, biographischen und Motivationsforschung etc.



Rainer Manderla, RessourcenManagement

Trainer, Moderator, Mediator und Coach. Rainer Manderla führt seit 1989 freiberuflich lösungsorientierte Seminare, Workshops, Konfliktklärungen sowie Methoden-Intensiv-Checks und Business-Coaching für Führungskräfte in und für Unternehmen und Organisationen durch. Zusätzlich ist er Lehrbeauftragter an der HTWG Konstanz und anderen Hochschulen auch im benachbarten Ausland.

Zusatzaus- und Fortbildungen hat er in Gesprächsführung, Coaching, Systemischer Beratung, Klärungshilfe/Mediation u.a. Seine Kernkompetenzen sieht er im Entwickeln von Strategie und Empathie in der Gesprächs- und Verhandlungsführung sowie in Konflikten. Er ist Autor einer Audio-Trainings-CD „Nachhaltig verhandeln“.

  Mehr zu Rainer Manderla ...

 

 

Fotoprotokoll zum Nachlesen hier...

Hintergründe zum Nachlesen hier...