Inhalt

21 Kommunikation zwischen Landwirtschaft und Naturschutz - Das „Dialogforum Landwirtschaft & Naturschutz

Jochen Goedecke, NABU-Landesverband, Stuttgart

Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz

Das Artensterben nimmt immer dramatischere Ausmaße an. Um den Artenschwund zu stoppen, müssen Lebensräume und Strukturvielfalt in der landwirtschaft geschaffen werden. Dazu müssen Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsame Ideen entwerfen und gemeinsame Anstrengungen unternehmen. Nur gemeinsam lässt sich etwas bewegen!

Das Dialogforum läuft über einen Zeitraum von zwei Jahren. In dieser Zeit gibt es zwölf Workshops in ganz Baden-Württemberg. Sie informieren Landwirtinnen und Landwirte in den Winterhalbjahren 2015/16 sowie 2016/17 über Biodiversität und die Fördermöglichkeiten des Landes. In den Sommermonaten finden Exkursionen statt.

Mehr über das Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz