Inhalt

7 Zukunft säen - Kinder als Akteure für eine gesunde Umwelt

Heinz Rotter, terre des hommes, Freiburg

Kinder leiden in besonderem Maße unter negativen Umwelteinflüssen. Nicht nur haben Umweltzerstörungen zunehmend Einfluss auf die Kindergesundheit, sondern sie werden um ihre Zukunft in einer intakten Natur betrogen.

In diesem Seminar wird Bezug genommen auf die terre des hommes-Kampagne „Ökologische Kinderrechte – Kinder haften für ihre Eltern“ und es wird dargestellt, inwieweit die Bemühungen um ein Kinderrecht auf eine gesunde Umwelt im internationalen Kontext bisher Früchte getragen haben. Insbesondere wird gezeigt, wie sich Kinder und Jugendliche in terre des hommes Projektländern aktiv am Aufzeigen von Umweltschäden und am Schutz der Umwelt beteiligen.

Mehr über „Ökologische Kinderrechte – Kinder haften für ihre Eltern“ 

Dr. Heinz Rotter
Dr. Heinz Rotter ist Chemiker i.R. und arbeitet ehrenamtlich für die Kinderhilfsorganisation terre des hommes. Er war im Rahmen dieser Tätigkeit mehrere Jahre Mitglied des Vorstands von terre des hommes Deutschland und ist in der Arbeitsgruppe „Ökologische Kinderrechte“ aktiv.