Inhalt

Freitag | 6.1.2017

 

Naturschutz und Energiewende

Der Ausstieg aus der atomaren und fossilen Energienutzung kann nur mit einem deutlichen Ausbau der erneuerbaren Energien bewältigt werden. Jegliche Bestrebungen, eine naturverträgliche Energiewende voranzubringen, scheitern jedoch, wenn nicht eine Aufgabe in den Fokus gerückt wird: Wir alle müssen Energie einsparen und effizienter nutzen. Die Energiewende ist dringend nötig, sie muss jedoch naturverträglich vollzogen werden – der Klimaschutz und der Schutz der Biologischen Vielfalt sind gleichrangige Ziele. Wie Beides vorrangetrieben werden kann, wurde in Vorträgen, Seminaren und Exkursionen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Vormittag
09:00

„Windenergie und Naturschutz – Fakten, Konflikte und Lösungen“

Dr. Martin Köppel (BUND) & Katharina Maaß (NABU), Dialogforum Erneuerbare Energie und Naturschutz ...mehr

09:45

Rahmenbedingungen für eine naturverträgliche Energiewende

Helmfried Meinel, Ministerialdirektor Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ...mehr

10:30

Pause

...mehr

11:00

Vogelschutz beim Netzausbau – bedeutsam auf allen Planungsebenen

Eric Neuling, Referent Vogelschutz, NABU-Bundesverband, Berlin ...mehr

11:45

Fledermäuse und Windkraft – kleine Tiere, großer Konflikt?

Cosima Lindemann, Naturschutzreferentin, NABU Rheinland-Pfalz, Mainz ...mehr

Nachmittag
 

Die Veranstaltungen beginnen um 14:00 Uhr. Achtung: Abfahrt bei einigen Exkursionen bereits früher. Sie erhalten bei Ihrer Ankunft im Milchwerk ein Blatt mit allen Treffpunkten, Räumen und Abfahrtszeiten von Bussen.

14:00 bis 18:00

Seminare & Foren

1 Gruppendynamiken erkennen und beeinflussen – über den Umgang mit Besserwissern, Dauernörglern und beleidigten Leberwürsten

2 CO2-Ausstoß – mein persönlicher ökologischer Fußabdruck

3 Als Bürgerin oder Bürger in der Klimapolitik mitmischen – wie soll das gehen?

4 Umweltnoxe Elektrosmog – von Baumschäden bis Krebs beim Menschen – Grundlagen, Stand des Wissens, Vorsorge und Alternativen

5 Kann Geld arbeiten? Geld ist ein soziales und ökologisches Gestaltungsmittel, wenn wir es dazu machen!

6 Konflikte, Vermeidung und Kompensation – welche Rolle der Naturschutz beim Netzausbau spielt

7 Zukunft säen - Kinder als Akteure für eine gesunde Umwelt

8 Natur nah dran – biologische Vielfalt in Kommunen fördern

9 Freiwillige gewinnen und halten - aber wie?

Abend
20:00

Aktiventreffen von NABU und BUND

Empfang der aktiven Naturschützer im Milchwerk ...mehr