Inhalt

Sonntag | 3.1.2016

 

40 Jahre Naturschutztage

Naturschützerinnen und Naturschützer treffen sich seit den 1970er Jahren zu Austausch und Weiterbildung bei den Naturschutztagen. Aus der Taufe gehoben wurde die Veranstaltung durch Gerhard Thielcke und Wolfgang Friedrich. Mittlerweile gelten die Naturschutztage mit bis zu 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer als das größte Treffen von ehren- und hauptamtlichen Naturschützerinnen und Naturschützern im deutschsprachigen Raum. Seit 1987 veranstalten die baden-württembergischen Landesverbände von BUND und NABU die Naturschutztage gemeinsam. In Bildern werden die Gäste durch die vergangenen 40 Jahre Naturschutztage geführt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird die Festrede zum Jubiläum halten.

Nachmittag
14:00

Begrüßung mit Fotos "40 Jahre Naturschutztage"

Dr. Brigitte Dahlbender, Vorsitzende BUND Baden-Württemberg Martin Staab, Oberbürgermeister der Stadt Radolfzell ...mehr

14:30

Festvortrag mit anschließender Fragerunde

Winfried Kretschmann MdL, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg ...mehr

15:15

Pause

...mehr

16:00

Energiepolitik im Wandel

Jörg Dürr-Pucher, Präsident der Bodensee-Stiftung ...mehr

16:30

Neue Herausforderungen für den Natur- und Umweltschutz

Prof. Dr. Hubert Weiger, Bundesvorsitzender des BUND ...mehr

17:00

Ein Vierteljahrhundert Naturschutz im vereinten Deutschland: Versuch einer Bilanz

Prof. Dr. Hans Dieter Knapp, Mitinitiator des Nationalparkprogramms in den neuen Bundesländern ...mehr

Abend
18:30

Empfang für Naturschutztage-Gäste von 13 bis 27 Jahren

Jugendempfang im Milchwerk, mit kostenosem Begrüßungstrunk und kleinem vegetarischen Imbiss. Auf Wunsch wird auch gerne vegan angeboten. Präsentation... ...mehr

20:00

Tiere vor der Kamera: "Die Saga vom Vogel in der Hand"

Mit einem Film von Ernst Arendt und Hans Schweiger ...mehr