Inhalt

Programm am Sonntag, 4.1.2015

Mit „grüne Infrastruktur" ist das Verbundsystem der Wanderkorridore und Kernlebensräume wild lebender Tiere gemeint.
Es handelt sich somit um ein grünes Netz aus Wanderwegen und Lebensräumen für größere waldbewohnende Säugetiere wie die Wildkatze, den Luchs und Rehwild, aber auch für kleinere Tiere wie Fledermäuse, die Haselmaus, Amphibien und Reptilien.

Das Landeskabinett Baden-Württemberg hat dazu im April 2012 den Fachplan „Landesweiter Biotopverbund Baden-Württemberg" verabschiedet.

Sonntag | 4.1.2015

Grüne Infrastruktur

Vormittag
09:00

Biotopverbund in der Praxis: Wie machen es die Nachbarn und wie sollte er aussehen?

PD Dr. Heinrich Reck, Institut für Natur- und Ressourcenschutz, Kiel ...mehr

09:30

Warum brauchen wir ein Grünes Wegenetz und wie sollte es geknüpft sein?

Dr. Andre Baumann, Vorsitzender des NABU Baden-Württemberg ...mehr

10:00

Grüne Infrastruktur in Baden Württemberg

Dr. Gisela Splett, Staatsekretärin Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg ...mehr

10:30

Pause

...mehr

11:00

Podiumsdiskussion

mit den Referentinnen und Referenten Moderation: Aita Koha, SWR, Stuttgart ...mehr

Abend
20:00

Ortsgruppentreffen von NABU und BUND im Milchwerk

Die Räume sind im Milchwerk und werden während der Naturschutztage bekannt gegeben. ...mehr