Inhalt

6 Überzeugend kommunizieren für Klimawandel und Energiewende – Gespräche FÜHREN, Konflikte MODERIEREN und Widerständen BEGEGNEN

Dr. Franz Ecker, Systemischer Trainer und Moderator, Netzwerkkoordinator der Energiewende-Öffentlichkeitsarbeit, SmartGridsBW Projekt-Management GmbH; Michael Harder, Projektmanager SmartGridsBW;

Pia Schmidt (Projektleiterin) und Luca Bonifer (Trainee) vom Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz, NABU BW

Ziel des Workshops ist die Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen für eine überzeugende Kommunikation für Klima- und Naturschutz und die Energiewende. Durch die (spielerische) Bearbeitung konkreter Beispiele lernen die Teilnehmenden den Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen und erhalten wertvolle Strategien für ihre tägliche Arbeit vor Ort. Auf diese Weise sind sie in der Lage, ihre Themen sowohl gegenüber Einzelpersonen als auch vor Gruppen erfolgreich einzubringen. Eine klare und souveräne Kommunikation bildet dabei den Grundstein, um Gespräche zielführend zu gestalten.

Der angebotene Workshop findet im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Energiewende des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und in Zusammenarbeit mit dem Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz von NABU und BUND statt.